Lehrplanforschung

Curriculare Planungen

Kompetenzen

“Vom Verschwinden des Wissens.” Unter dem Deckmantel der «Kompetenzorientierung» hat sich eine Grundkonstellation des Erkennens und damit der Bildung glatt in ihr Gegenteil verwandelt. Von Konrad Paul Liessmann, Philosphieprofessor
Den vollständigen Artikel finden Sie auf nzz.ch unter:
http://www.nzz.ch/meinung/debatte/das-verschwinden-des-wissens-1.18383545

Auf der Suche nach der Kompetenz. Vom Können und Wissen im Sinne des Lehrplans 21

07.01.2014 Kurzreferat Prof. Dr. Walter Herzog (Uni Bern) am Ausbildungsplenum der PH Luzern: Kompetenzorientierung –eine Kritik am Lehrplan 21 (PDF)

21.11.2013 Vortrag Kantonalkonferenz Aarau: R. Künzli: Kompetenzen in Lehrplänen – eine hoffnungsfrohe Systemreform.Kompetenzen in Lehrplänen – eine hoffnungsfrohe Systemreform Vortrag AarauKompetenzen in Lehrplänen – eine hoffnungsfrohe Systemreform Folien

Wolfgang Sander: Die Kompetenzblase – Transformationen und Grenzen der Kompetenzorientierung. In: zdg zs. f. didaktik der Gesellschaftswissenschaften. Jg. 4. H.1 (2013) 100-124.

McClelland Testing ap7301001 McClelland: Testing for Competence rather than for ‘Intelligence’. American Psychologist Januar 1973. Der Grundlagenartikel zur Kompetenzorientierung in der Psychodiagnostik.

Caduff, Claudio (2012). Kompetenz – ein schwacher Begriff. In ph akzente 1, 21. PDF

“Fachkompetenz im Zeitalter der Kompetenzorientierung” so lautet der Untertitel des sehr anregenden Vortrages “Reine Pädagogik – nackte Pädagogen” von Prof. Dr. Georg Neuweg von der Universität Linz (wissenplus 5-10/11). (PDF)